Makrelenfilet auf Gurken-Carpaccio

0
(0) 0 Sterne von 5
Makrelenfilet auf Gurken-Carpaccio Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 4 EL  Weinessig 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 EL  Honig 
  • 5 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 (ca. 400 g)  Salatgurke 
  • 1   rote Zwiebel 
  • 400 Makrelenfilet 
  • 1 EL  Mehl 
  • 50 Radieschensprossen 
  •     Petersilie 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Für die Marinade Essig, Salz, Pfeffer und Honig verquirlen. 4 Esslöffel Öl tröpfchenweise darunterschlagen. Gurke waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden.
2.
Fisch waschen, trocken tupfen, in 8 gleich große Stücke teilen und mit Salz und Pfeffer würzen. Fisch im Mehl wenden. 1 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Fisch von jeder Seite ca. 2 Minuten kräftig anbraten.
3.
Inzwischen Sprossen abspülen und abtropfen lassen. Gurkenscheiben gleichmäßig auf 4 Teller verteilen. Mit der Marinade beträufeln. Zwiebelringe, Fisch und Sprossen auf den Tellern anrichten und mit Petersilie garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 290 kcal
  • 1210 kJ
  • 20g Eiweiß
  • 20g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved