Malfadine e fagioli

0
(0) 0 Sterne von 5
Malfadine e fagioli Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 400 Malfadine Nudeln 
  •     Salz 
  • 50 getrocknete Steinpilze 
  • 300 Brechbohnen 
  • 100   Serrano Schinken 
  • 4   Zwiebeln 
  • 5 Stiel(e)  Bohnenkraut 
  • 2 EL  Öl 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 250 Schlagsahne 

Zubereitung

45 Minuten
ganz einfach
1.
Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Steinpilze in Wasser einweichen. Bohnen waschen, putzen und in siedendem Wasser ca. 12 Minuten garen. Abgießen und abtropfen lassen. Schinken in einer Pfanne ohne Fett knusprig braten und auf Küchenpapier abtropfen
2.
Zwiebeln schälen und fein würfeln. Bohnenkraut waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Steinpilze in ein Sieb gießen und abtropfen lassen
3.
Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Bohnen, Steinpilze und Bohnenkraut darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln dazugeben und durchschwenken. Sahne dazugießen und unterrühren. Schinken in grobe Stücke zupfen. Nudeln anrichten und mit Speck garnieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 700 kcal
  • 2940 kJ
  • 26 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 82 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved