Mallorcinisches Hähnchen

Mallorcinisches Hähnchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1 Dose(n)  (850 ml) geschälte Tomaten 
  • 1 Töpfchen  Basilikum 
  • 1   kleiner Zweig Rosmarin 
  • 3-4 Stiel(e)  Thymian 
  • 100 kleine Zwiebeln oder Schalotten 
  • 4   Knoblauchzehen 
  • 1   unbehandelte Zitrone 
  • 1 (ca. 1,2 kg)  küchenfertiges Hähnchen 
  • 3-4 EL  Olivenöl 
  •     Salz 
  •     schwarzer Pfeffer 
  • 1/4 Hühnerbrühe (Instant) 
  • 75 schwarze Oliven 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Tomaten auf einen Sieb abtropfen lassen und den Saft auffangen. Tomaten in Stücke schneiden und wieder in den Saft geben. Basilikum, Rosmarin und Thymian waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, hacken. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln eventuell halbieren, Knoblauch in Scheiben schneiden. Zitrone waschen, trocken tupfen und in Spalten schneiden. Hähnchen waschen, trocken tupfen und in 8 bis 10 Portionsstücke zerlegen. Olivenöl in einem Schmortopf erhitzen und die Hähnchenteile rundherum kräftig anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen und kurz mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brühe, Tomaten, Oliven, Zitrone und Kräuter zufügen. Zugedeckt 40-45 Minuten schmoren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf einer tiefen Platte anrichten. Mit restlichen Kräutern garniert servieren. Dazu schmeckt frisches Weißbrot
2.
kleiner Teller: Feix

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 540 kcal
  • 2260 kJ
  • 46g Eiweiß
  • 35g Fett
  • 7g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved