Mallorquinische Sangriacreme

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Eier (Größe M)  
  • 4   Eigelb (Größe M) 
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 150 g   Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 12 Blatt   weiße Gelatine  
  • 250 ml   Orangensaft  
  • 250 ml   Rosé Wein  
  • 400 g   Schlagsahne  
  •     Minze, Orangen- und Zitronenscheiben  

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß in einer Rührschüssel kühl stellen. Eigelb in eine große Rührschüssel geben. Vanillin-Zucker, Zucker, Salz und Zitronenschale zufügen, mit den Schneebesen des Handrührgerätes dickcremig weiß (12-15 Minuten auf höchster Stufe) aufschlagen. Inzwischen Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Saft und Wein unter die aufgeschlagene Eigelbmasse rühren. Gelatine ausdrücken und in einem kleinen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Von der Herdplatte nehmen, 5-6 Esslöffel der Eigelb-Weinmasse tröpfchenweise zufügen und unterrühren. Unter Rühren langsam in die restliche Eigelb-Weinmasse laufen lassen. 3-5 Minuten kühl stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Inzwischen Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Erst die Sahne und anschließend Eiweiß portionsweise unter die gelierende Masse heben. In eine Dessertschüssel füllen und 4 Stunden kühl stellen. Nach Belieben mit Minze, Orangen- und Zitronenscheiben verziert servieren
2.
Bei 12 Personen:
3.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 15 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved