Malzbier-Brot und Käse-Butter

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Brote (à 20 Scheiben)
  • 300 g   Dinkelschrot  
  • 2 (à 0,33 l)  Flaschen Malzbier  
  • 750 g   + etwas Weizenvollkornmehl  
  • 1 Prise (7 g)  Zucker, 1 Päckchen  
  •     Trockenhefe  
  • 1 (15 g)  Päckch. Sauerteigextrakt,  
  • 3-4 TL   Salz  
  • 100 g   Appenzeller-Käse  
  • 3 EL   Kirschwasser  
  • 250 g   weiche Butter  
  •     Walnüsse und Radieschen,  
  •     Backpapier  

Zubereitung

195 Minuten
leicht
1.
Dinkelschrot in 200 ml Wasser und Malzbier ca. 20 Stunden einweichen
2.
750 g Mehl, Zucker, Hefe, Sauerteigextrakt und Salz in einer Schüssel gut mischen. Mit Dinkel und Flüssigkeit sorgfältig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 2 Stunden gehen lassen
3.
Den Teig nochmals durchkneten, halbieren und auf bemehlter Arbeitsfläche zu zwei Brotlaiben formen. Beide Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 50 Minuten backen. Eine Schale mit Wasser dazustellen, damit das Brot saftig bleibt
4.
Käse reiben und mit dem Kirschwasser unter die Butter kneten. Zum Brot reichen. Dazu schmecken Walnüsse und Radieschen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Portion ca. :
  • 140 kcal
  • 580 kJ
  • 4 g Eiweiß
  • 6 g Fett
  • 16 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved