Mandarinen-Minz-Sahnetorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Mandarinen-Minz-Sahnetorte Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 1 Packung  (200 g) Pfefferminztäfelchen 
  • 650 Schlagsahne 
  • 250 Mehl 
  • 75 Zucker 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 150 Butter 
  • 2 Dose(n) (314 ml/ 175 g Abtrg.)  Mandarin-Orangen 
  • 3 Päckchen  Sahnefestiger 
  • 1-2 TL  Puderzucker 
  • 30-40 Vollmilch-Schokolade 
  •     Minze 
  •     Fett 
  •     Mehl 
  •     Backpapier 
  • 500-750 getrocknete Erbsen zum Blindbacken 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Pfefferminztäfelchen und 400 g Schlagsahne unter Rühren kurz aufkochen. In eine Schüssel gießen und über Nacht kühl stellen. Mehl, Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Ei in eine Rührschüssel geben. Butter in Flöckchen darauf verteilen und mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten. Zum Schluss mit den Händen zu einem glatten Mürbeteig weiterkneten. Zugedeckt ca. 30 Minuten kühl stellen. Ca. 1/4 des Teiges abnehmen und beiseite stellen. Von dem restlichen Teig ca. die Hälfte auf dem gefetteten Springformboden (26 cm Ø) ausrollen. Formrand um den Boden legen. Übrigen Teig ausrollen und in 4-5 cm breite Streifen schneiden. Streifen als Rand in die Form drücken. Mit einem Gabelrücken Kerben in die Teigkante drücken und den Boden mehrmals mit der Gabel einstechen. Teig mit Backpapier bedecken und Erbsen zum Blindbacken einfüllen. Boden im vorgeheizten Backofen unterste Schiene (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 30 Minuten backen. Auskühlen lassen. Restlichen Teig ausrollen und Blüten ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Sahne bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen. Ebenfalls auskühlen lassen. Papier und Erbsen entfernen und den Boden aus der Form lösen. Mandarinen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Minz-Sahne und 2 Päckchen Sahnefestiger steif schlagen. Auf den Mürbeteigboden streichen. Restliche Sahne, Vanillin-Zucker und Sahnefestiger steif schlagen. Auf die Minzsahne streichen und ca. 20 Minuten kühl stellen. Mürbeteigblüten mit Puderzucker bestäuben. Von der Schokolade mit einem Sparschäler kleine Löckchen schneiden. Mandarinen auf die Sahne geben und mit Keksblüten, Schokoladenlocken und Minze verzieren. Bis zum Servieren kühl stellen. Ergibt 16 Stücke
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 23g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved