Mandarinentorte

0
(0) 0 Sterne von 5
Mandarinentorte Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 6   Eier (Gr. M) 
  • 300 Zucker 
  • 150 Mehl 
  • 150 Speisestärke 
  • 1 Päckchen  Backpulver 
  • 1   Fläschen Butter-Vanille-Aroma 
  • 2   kleine Dosen Mandarinen 
  • 3   Becher Sahne (je 200-250 g) 
  • 1 Päckchen  Tortenguss rot 
  • 2   dünne oder 1 dicker Riegel 
  •     Blockschokolade 
  •     Schoko-Streusel zum Verzieren 

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Eier teilen. Eiweiß steif schlagen dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb mit 200 g Zucker schaumig rühren. Solange rühren, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Aroma zugeben. Eischnee auf die Eigelbmasse geben.
2.
Das mit Speisestärke und Backpulver gemischte Mehl daraufsieben und vorsichtig unterheben.
3.
In die Form streichen und im heißen Ofen (Umluft: 180 °C) ca. 40 Minuten backen. Danach 10 Minuten nachwärmen lassen.
4.
Den Boden auskühlen lassen und danach 2 x waagerecht durchschneiden. Tortenguss nach Anleitung kochen. Die Mandarinen, bis auf 20 Stückchen, in den Guss geben und abkühlen lassen. Den Guss auf den unteren Boden streichen und mit dem 2.
5.
Boden bedecken.
6.
1 Becher Sahne steif schlagen. Die geriebene Blockschokolade unter die Sahne heben. Diese auf den 2. Boden streichen und den 3. Boden daraufsetzten.
7.
2 Becher Sahne steif schlagen, damit die Torte ringsum bestreichen. Den Rand mit Schoko-Streusel verzieren. Auf die Torte Mandarinenstückchen legen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved