Mandel-Blätterteig mit Erdbeer-Quark-Füllung

3.444445
(9) 3.4 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 4   tiefgefrorene Blätterteigplatten (à 75 g; 10 x 18 cm)  
  • 175 g   Erdbeeren  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 15 g   Hartweizengrieß  
  • 50 g   Zucker  
  • 1   Eigelb (Größe M) 
  • 1 EL   Milch  
  • 40 g   Mandelblättchen  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Backpapier  

Zubereitung

35 Minuten
ganz einfach
1.
Blätterteigplatten nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 10 Minuten auftauen lassen. Inzwischen Erdbeeren putzen, waschen und, bis auf einige zum Garnieren, in kleine Stücke schneiden.
2.
Quark, Ei, Grieß und Zucker in einer Schüssel verrühren. Kleingeschnittene Erdbeeren unterrühren.
3.
Blätterteigplatten nacheinander auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ausrollen (ca. 15 x 18 cm). Auf die Hälfte jeder Teigplatte ca. 1/4 Erdbeerquark geben, andere Teighälfte darüberklappen.
4.
Ränder erst mit den Fingern, dann mit einer Gabel fest andrücken. Eigelb und Milch verrühren und Blätterteigtaschen damit bestreichen. Mandelblättchen darüberstreuen.
5.
Taschen nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) 15–20 Minuten backen. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden.
6.
Blätterteigtaschen aus dem Ofen nehmen, auf Tellern anrichten und mit Erdbeerscheiben verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 520 kcal
  • 2180 kJ
  • 19 g Eiweiß
  • 30 g Fett
  • 45 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Wolf, Nadine

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved