Mandel-Grieß-Klöße mit Pflaumen-Kompott

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 375 ml   Milch  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3 EL   Butter oder Margarine  
  • 150 g   Grieß  
  • 3   Eier  
  • 2   Brötchen vom Vortag  
  • 50 g   gemahlene geschälte Mandeln  
  • 150 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 3   Eigelb  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 25 g   Mandelblättchen  
  • 1 TL   Puderzucker  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Milch, Salz und 1 Esslöffel Fett aufkochen. Unter ständigem Rühren Grieß einstreuen und so lange rühren, bis sich die Masse als Kloß vom Topfboden löst. Sofort 1 Ei unterrühren. Etwas abkühlen lassen. Brötchen fein würfeln. In 1 Esslöffel heißem Fett rösten, abkühlen lassen. 2 Eier, Brötchen und gemahlene Mandeln unter den Grieß rühren. Alles verkneten. Teig zu ca. 9 Klößen formen. In kochendes Wasser geben und ca. 15 Minuten gar ziehen lassen. Herausnehmen, abkühlen lassen. Marzipan, Eigelb und Sahne mit den Schneebsen des Handrührgerätes verrühren. Klöße in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. In eine flache gefettete Auflaufform (1 Liter Inhalt) schichten. Marzipan, Mandelblättchen und 1 Esslöffel Fett in Flöckchen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 35 Minuten backen. Mit Puderzucker bestäuben. Dazu schmeckt Pflaumenkompott
2.
City, Food & Foto, Hamburg
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 810 kcal
  • 3400 kJ
  • 24 g Eiweiß
  • 47 g Fett
  • 67 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved