Mandel-Makronen-Ostereier

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 2   Eiweiß  
  • 100 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 50 g   Mehl  
  • 75 g   gehobelte Mandeln  
  • 80 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 80 g   weiße Kuvertüre  
  •     Backpapier  
  •     Spritzbeutel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Marzipan in Stücke schneiden. Marzipan und Eiweiß mit dem Schneebesen des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Zucker, Vanillin-Zucker und Salz zufügen und unterrühren. Mehl daraufsieben und verrühren.
2.
Teig in einen Spritzbeutel mit mittlerer Lochtülle füllen und 8 Eier (ca. 10 cm groß) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen, mit Mandeln bestreuen und leicht andrücken. Eier im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 15-20 Minuten goldbraun backen.
3.
Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Beide Kuvertüresorten hacken, getrennt im Wasserbad bei milder Hitze schmelzen. Die Eier in die Kuvertüre tauchen oder feine Linien auf die Eier spritzen. Auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 360 kcal
  • 1510 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 19 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved