Mandel-Schmarrn mit Portwein-Pflaumen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 750 g   Pflaumen/Zwetschen  
  • 1/4 l   Portwein  
  • 6-7 EL   Zucker  
  • 1/2 TL   gemahlener Piment  
  • 1-2 EL   Speisestärke  
  • 4   Eier (Gr. M) 
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  •     Salz  
  • 3/8 l   Milch  
  • 100 g   gemahlene Mandeln  
  • 150 g   Mehl  
  • 2 EL   Butterschmalz  
  • 2 EL   Mandelblättchen  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Minze zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Pflaumen waschen, entstielen und entsteinen. Portwein, 1/4 l Wasser, 3-4 EL Zucker und Piment aufkochen. Pflaumen zugeben, wieder aufkochen und 4-5 Minuten köcheln. Stärke und etwas Wasser glatt rühren. In die Pflaumen rühren und 1 Minute köcheln
2.
Eier trennen. Eigelb, Vanillin-Zucker, 1 Prise Salz und Milch verquirlen. Mandeln und Mehl unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei 2 EL Zucker einrieseln lassen, unterheben
3.
1 EL Butterschmalz in der Pfanne erhitzen. Hälfte Teig hineingießen. Bei schwacher Hitze von jeder Seite goldgelb backen. Mit 2 Gabeln in Stücke reißen. Mit 1/2 EL Zucker und 1 EL Mandelblättchen bestreuen und unter Wenden karamellisieren. Warm stellen. Aus dem Rest Teig noch einen Schmarrn backen. Alles anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Minze verzieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 820 kcal
  • 3440 kJ
  • 22 g Eiweiß
  • 33 g Fett
  • 86 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved