Mandel-Tarteletts mit Rhabarber

0
(0) 0 Sterne von 5
Mandel-Tarteletts mit Rhabarber Rezept

Zutaten

Für  Stück
  • 175 g   Mehl  
  • 1 Prise   Salz  
  • 75 g   Puderzucker  
  • 1/2 TL   Backpulver  
  • 75 g   gemahlene Mandeln ohne Haut  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 75 g   Butter  
  • 150 g   Schmand  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 TL   Speisestärke  
  • 4 EL   Zucker  
  • 250 g   Rhabarber  
  • 1–2 EL   Aprikosen-Konfitüre  
  •     Puderzucker zum Bestäuben 
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Alufolie  

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Mehl, Salz, Puderzucker, Backpulver und gemahlene Mandeln in einer Schüssel mischen. 1 Ei und Butter zugeben. Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
2.
6 Tartelett-Förmchen (ca. 10 cm Ø; mit Lift-off-Boden) fetten und mit Mehl bestäuben. Teig in 6 gleichgroße Portionen teilen. Auf bemehlter Arbeitsfläche rund (13–14 cm Ø) ausrollen oder mit der Hand flach drücken.
3.
Förmchen damit auslegen, am Rand festdrücken und ca. 15 Minuten kalt stellen. Schmand, Milch, Stärke, 2 Eier und 4 EL Zucker glatt verrühren. Rhabarber putzen, waschen, in kleine Stücke schneiden und in den Förmchen verteilen.
4.
Schmandguss darübergießen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) 20–25 Minuten backen. Am Ende evtl. mit Alufolie bedecken. Törtchen herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, aus den Förmchen nehmen.
5.
Konfitüre und 1–2 EL Wasser glatt verrühren, aufkochen, Törtchen damit bestreichen. Mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 490 kcal
  • 2050 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 48 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved