Mandelbiskuit-Omeletts mit Zitronensahne und Melone

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 3   Eier (Größe M)  
  • 55 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 30 g   Mehl  
  • 1 TL   Backpulver  
  • 40 g   Mandelblättchen  
  • 500 g   Cantaloup-Melone  
  • 1 Päckchen   Sahnefestiger  
  • 300 g   Schlagsahne  
  • 2 EL   Zitronensaft  
  •     Puderzucker zum Bestreuen 
  •     Backpapier  
  •     Zucker für das Tuch 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die Omeletts Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. 30 g Zucker einrieseln lassen. Eigelbe und Vanillin-Zucker unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, daraufsieben und vorsichtig unterheben.
2.
Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. 8 Kreise (ca. 8 cm Ø) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen. Mit Mandelblättchen bestreuen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 225 °C/ Gas: Stufe 4) ca. 5 Minuten backen.
3.
Auf ein feuchtes, mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier abziehen. Für die Creme Melone putzen und mit einem Kugelausstecher 16 Kugeln ausstechen. Übriges Fruchtfleisch mit einem Löffel ausschaben.
4.
Fruchtfleisch und Sahnefestiger mit einem Pürierstab fein pürieren. Sahne und 25 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen. Zum Schluss Zitronensaft unterschlagen. Püree unterheben.
5.
In einen Spritzbeutel füllen und, bis auf etwas zum Verzieren, auf 4 Böden verteilen. Kugeln, bis auf 4 Stück in die Creme verteilen. Mit je einem Boden abschließen und diese mit übriger Creme und Melonenkugeln verzieren.
6.
Mit Puderzucker bestreuen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 11 g Eiweiß
  • 34 g Fett
  • 39 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved