Mandelhackbällchen auf Currysalat

Aus kochen & genießen 17/2009
0
(0) 0 Sterne von 5
Mandelhackbällchen auf Currysalat Rezept

Zutaten

Für Zutate nfür 4 Personen
  • 250 Pennine (kleine Penne Nudeln) 
  •     Salz 
  • 250 tiefgefrorene Erbsen 
  • 50 gehackte Mandeln 
  • 1   mittelgroße Zwiebel 
  • 250 Kirschtomaten 
  • 1/2 Bund  Petersilie 
  • 250 cremiger Vollmilch-Joghurt 
  • 3-4 EL  Zitronensaft 
  • 1-2 TL  Curry 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  •     Pfeffer 
  • 400 gemischtes Hackfleisch 
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 40-50 Paniermehl 
  •     Edelsüß-Paprika 
  •     Chilipulver 
  • 3-4 EL  Öl 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und nach Packungsanleitung kochen. In den letzten 1-2 Minuten tiefgefrorene Erbsen mitkochen. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, sofort herausnehmen und auskühlen lassen. Nudeln und Erbsen auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen und auskühlen lassen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Tomaten waschen, abtropfen lassen und halbieren. Petersilie waschen, trocken tupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden. Joghurt, Zitronensaft, die Hälfte der Zwiebel, Curry, Honig, etwas Salz und Pfeffer verrühren. Nudeln und Erbsen, Tomaten, Petersilie und Currysoße mischen. Hack, Ei, Paniermehl, Mandeln und die übrigen Zwiebelwürfel in eine Schüssel geben, mit Salz, Paprika und Chili würzen und alles gut verkneten. Mit angefeuchteten Händen ca. 20 kleine Hackbällchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen in 6-8 Minuten rundherum braten. Knusprige Mandel-Hackbällchen mit dem Nudelsalat auf Tellern anrichten. Mit Petersilie garniert servieren
2.
Wartezeit ca. 15 Minuten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Zutate nfür 4 Personen ca. :
  • 800 kcal
  • 3360 kJ
  • 39g Eiweiß
  • 40g Fett
  • 70g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved