Mandelpudding mit Schokoladensoße

0
(0) 0 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 200 ml   Milch  
  •     einige Tropfen Bittermandel-Aroma  
  • 100 g   Butter oder Margarine  
  • 100 g   Mehl  
  • 2   Eiweiß  
  • 6   Eier  
  • 80 g   Zucker  
  • 75 g   gemahlene Mandeln  
  • 40 g   Mandelstifte  
  •     Fett und Zucker für die Form 
  • 100 g   Zartbitter-Schokolade  
  • 250 ml   Milch  
  •     Sahnetuffs und einige ungeschälte Haselnüsse zum Verzieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Für den Pudding eine Form (ca. 1 Liter Inhalt; z. B. eine Rehrückenform) fetten und mit Zucker ausstreuen. Milch und Mandelaroma in einem Topf erhitzen. Fett in einem zweiten Topf erhitzen.
2.
Mehl einrühren, mit der heißen Milch ablöschen und glatt rühren. In eine Schüssel geben und Eiweiß unterrühren. Eier trennen und Eigelb nacheinander unter Rühren zur Creme geben. Eiweiß steif schlagen, Zucker dabei einrieseln lassen.
3.
Eischnee nach und nach unter die Masse heben. Gemahlene Mandeln und Mandelstifte nacheinander in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Gemahlene Mandeln zur Puddingmasse geben und vorsichtig unterheben.
4.
Masse in die Form geben und im Wasserbad im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) 25-30 Minuten stocken lassen. Für die Soße Schokolade hacken. Milch erhitzen, Schokolade zufügen und unter Rühren schmelzen lassen.
5.
Abkühlen lassen und dabei mehrmals umrühren. Pudding mit einem spitzen Messer vom Formrand lösen und auf eine Platte stürzen. Mit Mandelstiften bestreuen. Sahne steif schlagen und als Tuffs auf den Pudding spritzen.
6.
Mit Haselnüssen verzieren. Soße dazureichen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved