Mango-Chutney auf Reiswaffeln

5
(1) 5 Sterne von 5
Mango-Chutney auf Reiswaffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Mangos 
  • 1 Stück  frischer Ingwer (ca. 10 g) 
  • 1   Schalotte 
  • 2 EL  Sonnenblumenöl 
  • 1 EL  flüssiger Honig 
  • 100 ml  trockener Weißwein 
  • 5 Stiele  Koriander 
  • 1 Prise  getrocknete Chiliflocken 
  •     Salz 
  • 4   Reiswaffeln natur (à 7,7 g) 

Zubereitung

20 Minuten
leicht
1.
Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und würfeln. Ingwer schälen und fein hacken. Schalotte schälen, halbieren und in feine Würfel schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Ingwer darin ca. 3 Minuten andünsten. Honig hinzugeben, karamellisieren lassen und mit Weißwein ablöschen und ca. 5 Minuten einkochen lassen.
2.
Inzwischen Koriander waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Mango in den Topf geben, Topf von der Herdplatte nehmen. 2/3 des Korianders und Chilis dazugeben, mit Salz abschmecken.
3.
Chutney auf die Reiswaffeln geben und mit restlichem Koriander und Chili anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf www.LECKER.de gefallen. Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch! Copyright 2019 LECKER.de. All rights reserved