Mango-Feigen-Tröpfchen

Aus kochen & genießen 47/2008
0
(0) 0 Sterne von 5
Mango-Feigen-Tröpfchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 60 getrocknete Mangostücke 
  • 40 getrocknete Feigen 
  • 4 EL  Arrak oder Rum 
  • 200 Pinienkerne 
  • 100 Ur-Süße 
  • 30 Butter 
  • 28   Oblaten (50 mm Ø ) 
  •     Zuckerperlen 
  •     Backpapier 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Mangostücke und Feigen würfeln und im Mixer zerkleinern. Mit Arrak mischen und 30 Minuten ziehen lassen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und hacken. Ur-Süße mit der Butter in einem Topf unter ständigen Rühren so lange erhitzen, bis sich eine zusammenhängende Masse bildet. Früchte und Kerne dazugeben und unterrühren. Mit einem Plätzchenportionierer (50 mm Ø) die Masse abstechen, mit einer Oblate abdecken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Vorgang wiederholen, bis die Masse verbraucht ist. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten backen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Mit Zuckerperlen verzieren
2.
1 Stunde Wartezeit
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

28 Stück ca. :
  • 80 kcal
  • 330 kJ
  • 1g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved