Mangoeier mit Erdbeersoße und Kiwi

0
(0) 0 Sterne von 5
Mangoeier mit Erdbeersoße und Kiwi Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 7 Blatt  Gelatine 
  • 2 Dose(n) (à 425 ml)  Mangos in Scheiben (Abtr.gew. 225 g) 
  • 4 EL  Zitronensaft 
  • 50 Zucker 
  • 200 Schlagsahne 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 1 Packung (300 g)  tiefgefrorene Erdbeeren 
  • 2   Kiwis 
  •     Minze 

Zubereitung

35 Minuten
leicht
1.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Mangos abtropfen lassen. Mangos, Zitronensaft und Zucker pürieren. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen und ins Mangopüree rühren. Kalt stellen, bis die Creme fest zu werden beginnt. Sahne steif schlagen, Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Unter die Creme heben, in eine weite Schale füllen und ca. 2 Stunden kalt stellen. Inzwischen Erdbeeren kurz aufkochen und pürieren. Kiwis schälen, in Scheiben schneiden und Blüten ausstechen. Creme eiförmig abstechen und auf Dessertteller setzen. Mit je etwas Soße und Kiwiblüten anrichten. Mit Minze verziert servieren
2.
Wartezeit ca. 2 1/2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 380 kcal
  • 1590 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 51 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved