Mangosalsa mit Brotwaffeln

Mangosalsa mit Brotwaffeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 7 EL  Öl + etwas für die Pfannen 
  • 1 EL  Currypulver 
  • 1/2 TL  gemahlene Gewürznelken 
  • 2   Mangos 
  • 2   rote Zwiebeln 
  • 1–2   rote Chilischoten 
  • 1/2 Töpfchen  Koriander 
  • 1   walnussgroßes Stück Ingwer 
  • 1 TL  Zucker 
  •     Salz 
  • 20 Mehl 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
3 EL Öl in einem kleinen Topf erhitzen, vom Herd nehmen. Curry und Nelkenpulver zugeben, verrühren und abkühlen lassen. Mangofruchtfleisch vom Stein schneiden, schälen und würfeln. Zwiebeln schälen, fein würfeln. Chili putzen, der Länge nach aufschneiden, waschen und Kerne entfernen. Schote klein schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob hacken. Ingwer schälen, fein hacken. Vorbereitete Zutaten mit Gewürzöl, Zucker und etwas Salz vermengen und ziehen lassen
2.
Inzwischen Mehl, 4 EL Öl, 80 ml warmes Wasser und 1/2 TL Salz glatt verrühren. 2 beschichtete Pfannen dünn mit Öl ausstreichen und erhitzen. 1/2–1 EL Teig flach hineingeben, bei sehr schwacher Hitze 6–8 Minuten braten, bis der Teig auf der Unterseite knusprig ist. Wenden und weitere 5–6 Minuten knusprig braten. Fertige Brotwaffeln herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Nach Belieben in kleinere Stücke brechen. Mangosalsa erneut abschmecken und mit den Brotwaffeln anrichten

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 270 kcal
  • 1130 kJ
  • 2g Eiweiß
  • 18g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved