Maracuja-Quarkblechkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Maracuja-Quarkblechkuchen Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 190 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 2 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  • 100 Mehl 
  • 50 Speisestärke 
  • 1   leicht gehäufter TL Backpulver 
  • 8 Blatt  Gelatine 
  • 1 Dose(n) (425 ml; Abtr.gew.: 240 g)  Aprikosen 
  • 500 Magerquark 
  • 550 ml  Maracuja-Nektar 
  •     abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Orange 
  • 250 Schlagsahne 
  • 150 Kumquats 
  • 1 Päckchen  ungezuckerter klarer Tortenguss 
  • 25 Pistazienkerne 
  •     Backpapier 
  •     Zucker 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker, Salz und 1 Päckchen Vanillin-Zucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eiercreme sieben und unterheben. Backblech mit Backpapier auslegen, Masse daraufgeben und verstreichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: nicht geeignet/ Gas: Stufe 3) ca. 12 Minuten backen. Biskuitplatte auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen, Backpapier sofort abziehen. Auskühlen lassen. Biskuitplatte auf 30x35 cm zuschneiden. Backrahmen oder Alufolienstreifen um den Biskuit stellen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Aprikosen abtropfen lassen, Früchte mit dem Pürierstab des Handrührgerätes pürieren. Quark mit Aprikosenpüree, 300 ml Nektar, 80 g Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker und Orangenschale verrühren. Gelatine bei schwacher Hitze auflösen. Mit 2 Esslöffel Quark verrühren und unter den restlichen Quark rühren. Sahne steif schlagen, unterheben. Creme auf dem Biskuit verteilen, glatt streichen. Ca. 4 Stunden kalt stellen. Kumquats waschen, trocken tupfen und in Scheiben schneiden. Mit einem Ausstecher (7 cm Ø) runde Törtchen aus dem Biskuit ausstechen (ersatzweise in Rechtecke schneiden). Tortengusspulver mit 10 g Zucker in einem kleinen Topf mischen. Nach und nach mit 250 ml Maracuja-Nektar glatt rühren. Unter Rühren zum Kochen bringen. Kumquats mit dem Guss beträufeln. Pistazien grob hacken, Törtchen damit verzieren
2.
Wartezeit ca. 5 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

20 Stück ca. :
  • 180 kcal
  • 750 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 6g Fett
  • 24g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved