Marienkäfer

Marienkäfer Rezept

Zutaten

Für Käfer
  • 1   Netz (200 g) Mini-Babybel- halbfester Schnittkäse 
  • 2 TL  Salatcreme (25 % Fett) 
  • 1/2 TL  Senf 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1 Prise  Zucker 
  • 10 Scheiben  runder Pumpernickel 
  • 20   schwarze Pfefferkörner 
  • 1-2 EL  Tomatenketchup 
  • 1   Gefrierbeutel 
  • 1/2   Kästchen Kresse 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Wickelt die kleinen Käse aus dem Papier und löst die Wachsschicht ab. Schneidet die Käse mit einem kleinem Messer in der Mitte einmal senkrecht durch. Für die Fühler müßt ihr von jeder Hälfte eine dünne Scheibe abschneiden. Gebt die Mayonnaise in eine kleine Schüssel. Verrührt sie mit dem Senf und schmeckt alles mit Salz, Pfeffer und Zucker ab. Trennt die Pumpernickelscheiben mit einem Messer voneinander und bestreicht sie mit der Mayonnaise. Belegt nun die Brotscheiben mit den Käsehälftenso dass ein bisschen Platz für die Fühler bleibt. Legt die Käsefühler in den Spalt und biegt die Enden nach außen. Drückt Pfefferkörner als Augen in den Käse. Aber Vorsicht: Den Pfeffer nicht mitessen. Er ist nur Dekoration. Füllt das Ketchup in einen Frühstücksbeutel. Drückt es in eine Ecke des Beutels, so dass ein kleiner Spritzbeutel entsteht. Schneidet mit einer Schere von der Beutelspitze eine winzige Ecke ab und spritzt kleine Punkte auf die Käfer. Wascht die Kresse und schneidet sie mit einer Schere kurz ab. Setzt die Käfer mit Kresse auf einen Teller
2.
Teller: Waechtersbach

Ernährungsinfo

10 Käfer ca. :
  • 1 kcal
  • 460 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 4g Fett
  • 12g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved