Marillen-Tassen-Strudel

Marillen-Tassen-Strudel Rezept

Zutaten

Für Stück
  • 100 gehackte Mandeln 
  • 1 Dose(n) (850 ml)  Aprikosen 
  • 200 Marzipan Rohmasse 
  • 1 Packung (120 g)  frischer gezogener Strudelteig (2 x 2 Wiener-Studelteigblätter (Kühlregal) 
  • 25 Butter 
  •     Fett 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Mandeln in einer Pfanne ohne Fett unter Wenden rösten, herausnehmen. Aprikosen in einem Sieb gut abtropfen lassen, fein würfeln und in eine Schüssel geben. Marzipan auf die Aprikosen raspeln. Mandeln zufügen und vermengen. 1 Beutel Strudelblätter in geschlossener Verpackung ca. 10 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. Butter schmelzen. Feuchtes Geschirrtuch auf der Arbeitsfläche ausbreiten und ein trockenes darüberlegen. Strudelblätter entfalten. Ein Blatt auf die Tücher legen. Mit der Hälfte der geschmolzenen Butter bestreichen, zweites Blatt 90° gedreht darauflegen. Teigblätter vierteln, so dass 4 Rechtecke entstehen. Jedes Teigblatt in eine gefettete ofenfeste Tasse (zwei Größen, 200 ml und 150 ml Inhalt) geben, vorsichtig an den Rand drücken. Hälfte der Aprikosenmischung gleichmäßig darin verteilen, Teigränder nach oben hin verschließen. Kalt stellen. Inzwischen restlichen Beutel Strudelblätter, übrige geschmolzene Butter und Aprikosenfüllung wie oben beschrieben zubereiten. Alle Tassen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten auf unterer Schiene backen. Herausnehmen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und servieren. Dazu schmeckt Vanillesoße
2.
Wartezeit 15 Minuten

Ernährungsinfo

8 Stück ca. :
  • 300 kcal
  • 1260 kJ
  • 6g Eiweiß
  • 17g Fett
  • 30g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Keller, Lilli

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved