Marinierte Curry-Möhren

Marinierte Curry-Möhren Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 1,25 kg  Möhren 
  • 100 Zwiebeln 
  • 2   Knoblauchzehen 
  • 100 geröstete, ungesalzene Erdnusskerne 
  • 6 EL  Olivenöl 
  • 4 TL  Curry Bombay (würzig-scharf) 
  • 400 ml  Gemüsebrühe (Instant) 
  • 1/2 Bund  glatte Petersilie 
  • 2   unbehandelte Limetten 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Möhren waschen, schälen und grob in Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln würfeln, Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Erdnüsse grob hacken. 3 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Erdnüsse darin unter Rühren leicht anbraten. Zum Schluss Curry zufügen, kurz anschwitzen und mit Brühe ablöschen. Möhren zufügen, unterrühren und aufkochen. Zugedeckt 15-20 Minuten garen. Petersilie waschen, trocken tupfen und die Blättchen in feine Streifen schneiden. Limetten waschen und 1 1/2 Limetten auspressen. Limettensaft (ca. 4 Esslöffel) und 3 Esslöffel Öl verrühren. Marinade zu den Curry-Möhren geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auskühlen lassen. Übrige Limettenhälfte grob in Stücke schneiden. Curry-Möhren auf einer tiefen Platte anrichten, mit Petersilie bestreuen und mit Limettenstückchen garnieren
2.
Bei 12 Personen:
3.
Wartezeit ca. 30 Minuten. Foto: Först,

Ernährungsinfo

11 Personen ca. :
  • 120 kcal
  • 500 kJ
  • 3g Eiweiß
  • 9g Fett
  • 6g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved