Marinierte Hähnchenteile in Tomatensoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 1   Brathähnchen (ca. 1,3 kg)  
  • 2   Hähnchenkeulen (à ca. 200 g) 
  • 1   Knoblauchknolle  
  • 4-5 EL   Zitronensaft  
  • 500 g   Tomaten  
  • 125 g   Schalotten  
  • 1   unbehandelte Zitrone  
  • 4 EL   Olivenöl  
  • 1/4 l   Tomatensaft  
  •     Salz  
  •     gemahlener Pfeffer  
  •     schwarze und grüne Oliven  
  • 1   Topf Thymian  
  •     Zitronenraspel zum Bestreuen 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Hähnchen in 6 Teile zerlegen, alle Teile waschen und trocken tupfen. Knoblauchknolle in Spalten schneiden. Vorbereitete Zutaten mit Zitronensaft beträufeln, ca. 1 Stunde ziehen lassen. Inzwischen Tomaten putzen, waschen und vierteln.
2.
Schalotten schälen. Zitrone waschen und in Spalten schneiden. Hähnchenteile trocken tupfen, Marinade aufbewahren. Öl in einem Bräter erhitzen. Hähnchenteile darin goldbraun anbraten. Schalotten im Bratfett andünsten.
3.
Mit der Marinade und Tomatensaft ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten schmoren. Tomaten und Zitronenspalten nach 20 Minuten, Oliven nach 30 Minuten zufügen.
4.
Vor dem Servieren nochmals abschmecken und mit gehackten Thymian und Zitronenraspel bestreut servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 720 kcal
  • 3020 kJ
  • 66 g Eiweiß
  • 45 g Fett
  • 11 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved