Marinierte Lammspieße auf orientalischem Reis

Marinierte Lammspieße auf orientalischem Reis Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 2   Lammlachse (à ca. 200 g) 
  • 4   lange, dünne Zimtstangen 
  • 1   Knoblauchzehe 
  • 2 Stiel(e)  glatte Petersilie 
  • 1   Chilischote 
  • 4 EL  Olivenöl 
  • 1 EL  Zitronensaft 
  • 50 Schalotten 
  • 1 EL  Butter oder Margarine 
  • 1 EL (ca. 10 g)  Pinienkerne 
  • 150 Langkornreis 
  • 50 getrocknete rote Linsen 
  •     Salz 
  •     Pfeffer 
  • 1   Sternanis 
  • 1/2 TL  Curry 
  • 1 EL  Rosinen 
  • 1 EL  Mandeln 
  •     Chili 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Lammrücken längs halbieren. Jedes Stück auf eine dünne Zimtstange stecken (ersatzweise auf Holzspieße, dann mit etwas Zimt würzen). Knoblauch schälen, durch eine Knoblauchpresse drücken. Petersilie waschen, Blätter abzupfen. Chili fein hacken. Knoblauch, Petersilie, Cili, Ölivenöl und Zitronensaft mischen und auf die Spieße verteilen. 2-3 Stunden kalt stellen und mehrmals wenden. Für den Reis Schalotten schälen und vierteln. Fett schmelzen. Schalotten, Pinienkerne, Reis und Linsen darin andünsten. Mit 3/4 Liter Wasser ablöschen, aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Anis und Curry würzen. Rosinen und Mandeln zufügen. Reis 15-20 Minuten quellen lassen. Spieße in einer heißen Pfanne von jeder Seite ca. 2 Minuten braten und etwas salzen. Reis und Spieße mit Chili garniert servieren
2.
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten (2-3 Std. Wartezeit). Foto: Först,

Ernährungsinfo

4 Personen ca. :
  • 680 kcal
  • 2850 kJ
  • 22g Eiweiß
  • 48g Fett
  • 40g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved