Marinierte Porreeplatte

Aus kochen & genießen 34/2001
0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Stangen (à 250 g) Porree (Lauch)  
  •     Salz  
  • 2   Eier  
  • 1   Apfel  
  • 1 EL   Zitronensaft  
  • 3 EL   weißer Balsamessig  
  • 4 EL   Öl  
  • 1 EL   Kapern  
  •     Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 1   Tomate  
  • 4 Scheiben   Baguette  
  • 75 g   Schweine-Rillette  
  •     Kerbel zum Bestreuen 
  •     Ei- und Apfelscheiben zum Garnieren 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Porree putzen, waschen, quer halbieren. In kochendes Salzwasser geben, ca. 15 Minuten garen. In der Zwischenzeit Eier ca. 8 Minuten hart kochen. Anschließend kalt abspülen, pellen und fein würfeln. Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Essig und Öl verrühren. Apfel, Eiwürfel und Kapern zufügen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Über die Porreestangen verteilen, etwas ziehen lassen. Inzwischen Tomate waschen, vierteln, entkernen. Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Baguettescheiben toasten. Mit Rillette bestreichen und mit Tomatenwürfeln bestreuen. Porree üppig mit Kerbel bestreuen. Nach Belieben mit Ei- und Apfelscheiben garniert servieren. Baguette extra reichen
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 590 kcal
  • 2470 kJ
  • 21 g Eiweiß
  • 39 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved