Marinierte Rindfleischspieße mit Ananas und Zwiebeln

5
(1) 5 Sterne von 5
Marinierte Rindfleischspieße mit Ananas und Zwiebeln Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 50 Erdnusskerne 
  • 1–2   Knoblauchzehen 
  • 30 frische Ingwerknolle 
  • 75 Erdnussbutter 
  •     Salz 
  •     gemahlener Kardamom 
  •     Kreuzkümmel 
  •     Edelsüß-Paprika 
  • 1–2 TL  Tabasco 
  • 100 Vollmilch-Joghurt 
  • 3   rote Zwiebeln 
  • 1/2   Ananas 
  • 750 Rindfleisch aus der Hüfte 
  •     Pfeffer 
  • 4 EL  Sonnenblumenöl 
  •     Grillspieße 

Zubereitung

40 Minuten
leicht
1.
Für die ##Erdnuss##-Soße Nüsse in einer Pfanne ohne Fett ca. 5 Minuten unter Wenden rösten, herausnehmen. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Erdnussbutter in einem Topf erhitzen.
2.
Ingwer und Knoblauch darin 1–2 Minuten andünsten. Mit Salz, ##Kardamom##, Kreuzkümmel, Paprika und Tabasco würzen. Joghurt unter Rühren dazugeben. Nüsse grob hacken und über die Soße streuen.
3.
Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Ananas putzen, schälen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Fleisch waschen, trocken tupfen und in 20 gleichmäßig große Würfel schneiden. Auf 12 Spieße abwechselnd Zwiebeln, ##Ananas## und Fleisch stecken.
4.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und Spieße portionsweise unter Wenden ca. 5 Minuten braten. Spieße und Soße anrichten.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 560 kcal
  • 2350 kJ
  • 49 g Eiweiß
  • 32 g Fett
  • 17 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved