Marinierte Schweinekoteletts mit Erbsen-Minz-Püree und Kirschtomaten

0
(0) 0 Sterne von 5
Marinierte Schweinekoteletts mit Erbsen-Minz-Püree und Kirschtomaten Rezept

Zutaten

Für  Personen
  • 2–3   Knoblauchzehen  
  • ca. 8 Stiel(e)   frische Minze  
  • 3–4 EL   Olivenöl  
  •     Pfeffer  
  • 4   Schweinekoteletts (à ca. 200 g) 
  • 800 g   vorwiegend festkochende Kartoffeln  
  •     Salz  
  • 400 g   Kirschtomaten  
  • 20–30 g   Butterschmalz  
  • 1 EL   brauner Zucker  
  • ca. 2 EL   Balsamico-Essig  
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  • ca. 125 ml   Milch  
  • 30 g   Butter  
  •     Frischhaltefolie  
  •     Alufolie  

Zubereitung

50 Minuten
ganz einfach
1.
Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, trocken schütteln. Blättchen abzupfen und grob in Streifen schneiden. Olivenöl, Knoblauch, 2 EL Minze und etwas Pfeffer verrühren. Restliche Minze in Folie verpacken und kalt stellen. Koteletts waschen, trocken tupfen und mit der Marinade bestreichen. Zugedeckt ca. 1 Stunde kalt stellen
2.
Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Kartoffeln zugedeckt in wenig kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Tomaten waschen und abtropfen lassen
3.
Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen, Koteletts darin portionsweise unter Wenden 4–5 Minuten braten. Koteletts salzen und in Alufolie einschlagen. Tomaten ins heiße Bratfett geben und ca. 3 Minuten unter Rühren braten. Mit braunem Zucker bestreuen, karamellisieren lassen und zum Schluss Essig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen
4.
Tiefgefrorene Erbsen nach ca. 15 Minuten zu den Kartoffeln geben und mitkochen lassen. Milch und Butter erhitzen. Kartoffeln und Erbsen abgießen, heiße Milchmischung und restliche Minze zufügen und alles grob stampfen. Mit Salz abschmecken
5.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 580 kcal
  • 2430 kJ
  • 42 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved