Marinierte Spareribs mit Krautsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 kg   Spareribs  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1   Zwiebel  
  • 2   Knoblauchzehen  
  • 125 ml   Sojasoße  
  • 75 ml   Orangensaft  
  • 3 EL   Honig  
  • 3   Lauchzwiebeln  
  • 1   rote Paprikaschote  
  • 600 g   Krautsalat (Kühlregal) 
  • 3 EL   Crème fraîche  

Zubereitung

155 Minuten
leicht
1.
Fleisch waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf Sojasoße, Orangensaft und Honig verrühren, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und aufkochen. Spareribs in eine Schale legen, mit der Soße vermengen und ca. 1 Stunde marinieren. Zwischendurch mehrmals wenden
2.
Fleisch aus der Marinade nehmen, in die Fettpfanne des Backofens legen, nochmals mit der Marinade bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 125 °C/ Umluft: 100 °C/ Gas: ungeeignet) 2–3 Stunden garen. Dabei mehrmals mit der Marinade bestreichen und wenden
3.
Lauchzwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Paprikaschote vierteln, putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Krautsalat abgießen. Lauchzwiebeln, Paprika und Krautsalat mischen, Crème fraîche unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken
4.
Backofen hochschalten (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) und Fleisch ca. 10 Minuten knusprig braun grillen, dabei einmal wenden. Rippchen mit Krautsalat auf Tellern anrichten. Dazu schmeckt Ciabatta- oder Baguettebrot
5.
Zubereitungszeit ca. 2 Stunden 35 Minuten. Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 830 kcal
  • 3450 kJ
  • 54 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Pankrath, Tobias

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved