Marinierter Lachs auf Rahmgemüse

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 3   mittelgroße Möhren  
  • 1   große Stange Porree  
  • 3 (ca. 250 g)  Tomaten  
  • 1 Bund   Dill  
  • 1 kg   Lachsfilet (ohne Haut) 
  • 4 EL   Zitronensaft  
  • 2 EL   Weinbrand  
  • 2   leicht gehäufte EL Mehl  
  • 2 EL (à 30 g)  Butter  
  • 1 Glas (400 ml)  Fischfond  
  • 200 g   Schlagsahne  
  •     Salz  
  •     weißer Pfeffer  
  •     Zitrone u. Dill zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Möhren und Porree schälen bzw. putzen, waschen und in Stifte schneiden. Tomaten waschen, entkernen und in Spalten schneiden. Dill waschen und fein schneiden. Hälfte Gemüse in eine längliche Form geben
2.
Fisch waschen, trockentupfen. Zitronensaft und Weinbrand mischen, Hälfte über den Lachs träufeln. Hälfte Dill darauf streuen und leicht andrücken. Mit dieser Seite auf das Gemüse legen. Andere Seite mit Rest Saft-Mischung beträufeln. Rest Dill und Gemüse darauf verteilen. Zugedeckt über Nacht kalt stellen
3.
Mehl in 1 EL heißer Butter anschwitzen. Fond und Sahne einrühren, aufkochen und unter Rühren 2-3 Minuten köcheln. Abschmecken. Gemüse vom Fisch nehmen, in der Soße zugedeckt 4-5 Minuten garen
4.
Fisch in 6-8 Tranchen schneiden. In 1 EL heißer Butter pro Seite 3-4 Minuten braten, würzen. Mit Gemüse anrichten und Dill garnieren. Dazu: Salzkartoffeln
5.
Getränk: eisgekühlter Wodka, z. B. milder Viking-Fjord
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 430 kcal
  • 1800 kJ
  • 28 g Eiweiß
  • 31 g Fett
  • 6 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved