Marinierter Mozzarella und Kirschtomaten in Kräutersud

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Packungen   (à 125 g) kleine Mozzarella-Kugeln  
  • 250 g   Kirschtomaten  
  • 1   Topf Basilikum  
  • 1 Bund   Thymian  
  • 1   Stiel Rosmarin  
  • 3   Knoblauchzehen  
  • 1 EL   Pfefferkörner  
  • ca. 1/2 l   Olivenöl (8 EL ber.) 
  • 500 g   Lammfleisch aus der Keule  
  • 2   kleine Zwiebeln  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 200 g   Baguettebrot  
  • 4 EL   Limettensaft  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Mozzarella abspülen und trocken tupfen. Tomaten putzen, waschen, abtupfen. Kräuter waschen. Feine Stiele oder Blätter abzupfen. 1 Knoblauchehe schälen, fein hacken und mit den vorbereiteten Zutaten in ein sorgfältig gereinigtes Glas füllen. Mit Pfefferkörner würzen und mit Öl auffüllen, so dass alles bedeckt ist. Ca. 1 Tag ziehen lassen. Fleisch waschen, in Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und halbieren. Abwechselnd auf Spieße stecken. 3 Esslöffel des vorhandenen Kräuteröls in einer Pfanne erhitzen. Eine weitere gehackte Knoblauchzehe hineingeben und Spieße darin rundherum ca. 15 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Baguette längs halbieren, in schräge kleine Stücke schneiden. Restlichen Knoblauch schälen, hacken und in 3 weiteren Esslöffel Kräuteröl andünsten. Baguettestücke darin mit der Schnittseite kurz anbraten. Spieße und Baguette anrichten. Marinierte Zutaten mit Limettensaft beträufelt als Beilage reichen
2.
Wartezeit ca. 24 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 760 kcal
  • 3190 kJ
  • 40 g Eiweiß
  • 53 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved