Mariniertes Hähnchenfilet mit Glasnudelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 4   Hähnchenfilets (à ca. 130 g)  
  • 2 EL   Teriyaki  
  • 100 g   China-Reisnudeln (Mihoen) 
  • 200 g   tiefgefrorene Erbsen  
  •     Salz  
  • 1 Bund   Lauchzwiebeln  
  • 2   rote Paprikaschoten  
  • 4-5 EL   Zitronensaft  
  • 3 EL   Öl  
  • ca. 2 EL   süß-saure Asiasoße  
  •     Pfeffer  
  • 125 g   kleine Champignons  
  •     Schnittlauch zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Filets waschen und trocken tupfen. Mit Teriyaki beträufeln, gleichmäßig einstreichen und ca. 20 Minuten ziehen lassen. Inzwischen für den Salat Nudeln und Erbsen in Salzwasser 2-3 Minuten kochen, anschließend abtropfen lassen. Nudeln kleiner schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen, in feine Ringe schneiden. Paprika putzen, waschen, in Streifen schneiden. Für die Vinaigrette 3-4 Esslöffel Zitronensaft und Asiasoße verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 2 Esslöffel Öl darunter schlagen. Grillpfanne mit 1 Esslöffel Öl bestreichen. Hähnchenfilets darin unter Wenden 12-15 Minuten braten. Inzwischen Champignons putzen, säubern, in Scheiben schneiden. Mit 1 Esslöffel Zitronensaft beträufeln. Vorbereitete Salatzutaten, Champignons und Vinaigrette mischen. Etwas ziehen lassen, schön scharf nachwürzen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Salat und Hähnchenfilets portionsweise mit Schnittlauch garniert servieren
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 440 kcal
  • 1840 kJ
  • 36 g Eiweiß
  • 16 g Fett
  • 36 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved