Maritim speisen - Das Ahoi Marie "Bootshaus" in Hamburg

Seemänner und Hafenverliebte aufgepasst: Seit dem 1. Juli verbreitet der neue "maritime Speiseraum" des Hamburger Design-Kontors "Ahoi Marie" nordische Lebensfreude mitten im Herzen Hamburgs.

Maritim speisen: Das Ahoi Marie "Bootshaus" in Hamburg - ahoi_marie_bootshaus
Nordische Lebensfreude im Ahoi Marie "Bootshaus".

In der Hamburger Neustadt ging Anfang Juli in den Räumen eines alten Fischladens das Ahoi Marie "Bootshaus", der neue "maritime Speiseraum", vor Anker. Die Fans nordischer Lebensart erwartet dort eine Mischung aus Ahoi Marie Shop und maritimem Bistro mit norddeutscher Küche wie bei Muddern.

Auf der Speisekarte finden hungrige Seebären raffinierte Leckereien wie Fischbrötchen mit Radieschencreme oder Krabbenfrikadelle mit Kartoffelsalat. Zum Kaffee gibt's Friesischen Pflaumenstreifen. Alle Speisen sind hausgemacht und werden aus Produkten der Region zubereitet.

Das Ahoi Marie "Bootshaus" am Thielbek 3 in Hamburg ist montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Mehr zum Thema
Copyright 2020 LECKER.de. All rights reserved