Marmor-Gugelhupf mit Eierlikör

4.588235
(17) 4.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 5   Eier (Gr. M)  
  • 200 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1/4 l   Eierlikör  
  • 1/4 l   Öl  
  • 300 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  • 3 (ca. 20 g)  gestr. EL Kakao  
  • 1 Packung (75 g)  Mokka-Bohnen  
  • ca. 1 EL   Puderzucker  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Eier, Zucker und Vanillin-Zucker cremig schlagen. Likör und Öl zufügen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls unterrühren. (Der Teig ist recht dünn in seiner Konsistenz.)
2.
Hälfte Teig in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Gugelhupf- bzw. Napfkuchenform (22 cm Ø; 2,5 l Inhalt) füllen. 1 1/2 EL Kakao auf den restlichen Teig sieben und unterrühren. Mokka-Bohnen unterheben und auf den hellen Teig geben. Den dunklen Teig mit einer Gabel spiralförmig unter den hellen Teig ziehen
3.
Kuchen im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C / Umluft: 150 °C / Gas: Stufe 2) ca. 1 Stunde backen. Zunächst in der Form etwas abkühlen lassen. Danach stürzen, wieder umdrehen und vollständig auskühlen lassen. Mit Puderzucker und restlichem Kakao bestäuben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 240 kcal
  • 1000 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 10 g Fett
  • 27 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved