Marmorkäsekuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1   Vanilleschote  
  • 200 g   weiche Butter  
  • 200 g   Zucker  
  •     Saft und Schale von 1 unbehandelten Zitrone 
  • 6   Eier (Größe M) 
  • 2 Päckchen   Puddingpulver "Vanillegeschmack"  
  • 60 g   Weizengrieß  
  • 3 TL   Backpulver  
  • 1 kg   Magerquark  
  • 2 EL   Kakaopulver  
  • 1 EL   Puderzucker  
  • 3 Stiel(e)   Minze  
  •     Fett für die Form 
  •     Alufolie  

Zubereitung

120 Minuten
leicht
1.
Vanilleschote der Länge nach einschneiden, Mark herausschaben. Butter, Zucker, Vanillemark, Zitronensaft und -schale schaumig rühren. Eier trennen. Eigelb nach und nach unterrühren. Puddingpulver, Grieß und Backpulver mischen, abwechselnd mit dem Quark unterrühren. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, vorsichtig unterheben. Käsemasse halbieren, unter eine Hälfte Kakao rühren. Quadratische Springform (24 x 24 cm) gut einfetten, dunkle und helle Quarkmasse esslöffelweise abwechselnd in die Form geben. Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen, glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 90 Minuten backen. Nach 60 Minuten Kuchen mit Alufolie abdecken. 10 Minuten im ausgeschalteten Backofen ruhen lassen. Auf einem Kuchengitter in der Form auskühlen lassen. Kuchen aus der Form lösen, in rechteckige Stücke schneiden, mit Puderzucker bestäuben und mit Minze verzieren
2.
Wartezeit ca. 10 Minuten. Foto: Först,
3.
Tipp: ersatzweise Springform (26 cm Ø), wird vom Hersteller so angegeben
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 350 kcal
  • 1470 kJ
  • 16 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 30 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved