Marshmallow-Kekse

Aus LECKER 12/2014
3.625
(24) 3.6 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 125 g   weiche Butter  
  • 150 g   Zucker, 1 Ei (Gr. M) 
  • 250 g   + etwas Mehl  
  • 1⁄2 TL   Backpulver, 1 EL Backkakao  
  • 400 g   Edelbitterkuvertüre  
  • 10   große Marshmallows  
  • 80 g   rote Johannisbeerkonfitüre  
  •     Backpapier  

Zubereitung

60 Minuten
einfach
1.
Butter, Zucker und Ei mit den Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. 250 g Mehl, Backpulver und Kakao mischen. Portionsweise kurz unterrühren. Teig auf bemehlter Arbeits­fläche gut durchkneten. Zwischen zwei Lagen Backpapier ca. 3 mm dünn ausrollen.
2.
Teigplatte ca. 30 Minuten kalt stellen.
3.
Ofen vorheizen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller). Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Aus der Teigplatte ca. 40 Kreise (ca. 6 cm Ø) ausstechen und mit einem Abstand von ca. 3 cm auf die Bleche legen.
4.
Blechweise im heißen Ofen 8–10 Minuten backen. Herausnehmen, abkühlen lassen.
5.
Hälfte der Kekse mit der Unterseite nach oben auf ein Blech legen. Marshmallows mit einer Schere quer halbieren. Jeden Keks mit einer Marshmallow­hälfte mit der Schnittfläche nach unten belegen. Ca. 2 Minuten im heißen Ofen bei gleicher Temperatur backen.
6.
Übrige Kekse auf der Unterseite mit je 1⁄2 TL Konfitüre bestreichen. Marshmallowkekse aus dem Ofen nehmen und sofort je 1 Konfitürenhälfte daraufdrücken. Kekse auskühlen lassen.
7.
Kuvertüre grob hacken. Im heißen Wasserbad schmelzen. Die Kekse damit vollständig überziehen und auf einem Kuchengitter trocknen lassen.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 280 kcal
  • 3 g Eiweiß
  • 12 g Fett
  • 38 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved