Marzipan-Bratäpfel mit Vanillesoße

Marzipan-Bratäpfel mit Vanillesoße Rezept

Zutaten

  • 1 EL  Rosinen 
  • 100 Marzipan-Rohmasse 
  • 3 EL (30 g)  gehackte Mandeln 
  • 4   säuerliche Äpfel 
  •     (z. B. Boskop, à ca. 200 g) 
  • 4-5 EL  Zitronensaft 
  • 1/8 Apfelsaft 
  • 1 Päckchen  Soßenpulver 
  •     "Vanille" 
  • 2 EL (30 g)  Zucker 
  • 1/2 Milch 
  •     Rosinen, Mandeln und 
  •     Minze 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
175 °C / Gas: Stufe 3). Wascht die Rosinen, laßt sie abtropfen und schneidet das Marzipan in grobe Würfel. Verknetet nun Marzipan, 1 EL Rosinen und gehackte Mandeln gleichmäßig mit den Händen und teilt es in 4 Stücke. Formt dann daraus ca. 1 cm dicke Rollen. Wascht die Äpfel und schneidet je einen Deckel davon ab
2.
Stecht die Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher aus oder höhlt die Äpfel mit einem Messer aus. Füllt je 1 Marzipanrolle in die Löcher, drückt sie fest hinein. Setzt die Äpfel in 4 feuerfeste Förmchen oder 1 feuerfeste Form. Beträufelt sie mit Zitronen- und Apfelsaft und bratet sie im Ofen ca. 25 Minuten. Legt die Apfeldeckel dazu und bratet alles bei gleicher Temperatur weitere 5 Minuten
3.
Verrührt inzwischen Soßenpulver, Zucker und 3 EL Milch. Laßt die übrige Milch in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Zieht ihn vom Herd (evtl. auf einen Topfuntersetzer) und fügt das angerührte Soßenpulver unter ständigem Rühren zu. Stellt den Topf wieder auf den Herd und laßt die Vanillesoße kurz aufkochen
4.
Stellt nun den Backofen aus. Nehmt die Bratäpfel mit Hilfe von Topflappen heraus. Verteilt die Vanillesoße darüber und bestreut die Bratäpfel nach Belieben mit ein paar Rosinen und Mandeln. Setzt die Apfeldeckel darauf, verziert sie evtl. mit Minzeblättchen und serviert alles sofort

Ernährungsinfo

  • 420 kcal
  • 1760 kJ
  • 8g Eiweiß
  • 16g Fett
  • 58g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved