Marzipan-Cranberry-Sandkuchen

0
(0) 0 Sterne von 5
Marzipan-Cranberry-Sandkuchen Rezept

Zutaten

Für Personen
  • 200 weiche Butter oder Margarine 
  • 100 weiche Marzipanrohmasse 
  • 150 feiner Zucker 
  • 1 Packung  Vanillinzucker 
  • 2   Teelöffel abgeriebene Bio-Orangenschale 
  • 4 Stück(e)  Eier 
  • 1 Prise  Salz 
  • 125 Mehl 
  • 125 Speisestärke 
  • 1   Teelöffel Backpulver 
  • 200 getrocknete Cranberries 
  • 1   Teelöffel Mehl 
  •     Saft von 1 Orange 
  • 2   Esslöffel Zucker 
  • 2   Esslöffel Rum 
  •     Puderzucker 

Zubereitung

120 Minuten
1.
Butter oder Margarine cremig rühren. Marzipan in kleine Stückchen schneiden und nach und nach im Wechsel mit Zucker, Vanillinzucker, Orangenschale, Eiern und Salz unterrühren. Insgesamt ca. 6-8 Minuten cremig schlagen.
2.
Mehl mit Stärke und Backpulver mischen und darüber sieben. Zügig unterrühren. Zum Schluss die Cranberries mit 1 TL Mehl mischen und unterrühren.
3.
Den Teig in eine gefettete Kastenform (ca. 28-30 cm lang) geben. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Gas: Stufe 2-3, Umluft: 155 Grad) ca. 1 1/2 Stunden backen. Kuchen eventuell abdecken, damit er nicht zu braun wird.
4.
Orangensaft mit Zucker 3-5 Minuten köcheln lassen. Rum zugeben. Den heißen Kuchen mit dem Sirup bepinseln. Kuchen abkühlen lassen und in Alufolie wickeln. 1-2 Tage ruhen lassen. Den Sandkuchen mit Puderzucker bestäuben.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved