Marzipan-Nocken mit Himbeersoße

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 100 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 150 ml   Milch  
  • 100 g   Schlagsahne  
  • 1 Packung (60 g)  Cremepulver "Mousse à la Vanille"  
  • 250   tiefgefrorene Himbeeren  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 2 EL   Mandelblättchen  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Zitronenmelisse zum Verzieren 

Zubereitung

30 Minuten
leicht
1.
Marzipan in feine Würfel schneiden. Milch und Schlagsahne in einen mit heißem Wasser ausgespülten Rührbecher geben. Cremepulver zufügen und mit den Schneebesen des Handrührgerätes erst 1 Minute auf niedrigster Stufe, dann 3 Minuten auf höchster Stufe cremig schlagen. Marzipan unterheben. Mousse mindestens 1 Stunde kalt stellen. Inzwischen Himbeeren in einem Topf mit 50 ml Wasser und Vanillin-Zucker unter Rühren kurz aufkochen. Durch ein Sieb streichen und kalt stellen. Mandelblättchen in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen. Mit 2 feuchten Teelöffeln 12 Nocken von der Mousse abstechen. Je 3 Moussenocken mit Himbeersoße auf 4 Tellern anrichten und mit Mandelblättchen bestreuen. Puderzucker darüberstäuben und mit Zitronenmelisse verzieren
2.
Wartezeit ca. 50 Minuten. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 370 kcal
  • 1550 kJ
  • 8 g Eiweiß
  • 21 g Fett
  • 35 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved