Marzipan-Spekulatius-Herzen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stück
  • 150 g   kalte Butter  
  • 50 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 250 g   Mehl  
  • 125 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   feine Orangenschale (Orangen-Finesse) 
  • 1/2 gestrichene(r) TL   Spekulatius-Gewürz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 250 g   Puderzucker  
  • ca. 4 EL   Orangensaft  
  •     rote und gelbe Lebensmittelfarbe  
  •     Mehl für die Arbeitsfläche 
  •     Frischhaltefolie  
  •     Backpapier  
  • 2   kleine Gefrierbeutel  

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter in Stücke schneiden. Marzipan raspeln. Mehl, Butter, Zucker, Marzipan, Orangenschale, Gewürz und Ei erst mit den Knethaken des Handrührgerätes verkneten, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche 3-4 mm dünn ausrollen und Herzen in 2 Größen (4 und 5,5 cm Höhe) ausstechen. 2-3 Backbleche mit Backpapier auslegen und die Herzen darauf legen. Teigreste nochmals verkneten, wieder ausrollen und ausstechen. Die Plätzchen blechweise im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 8 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker und Orangensaft glatt rühren, bis ein dickflüssiger Guss entsteht. Guss halbieren. Eine Hälfte mit roter und gelber Lebensmittelfarbe hellrot färben. Jeweils etwas weißen und roten Guss in je einen Gefrierbeutel füllen, einen kleine Ecke abschneiden. Herzen mit dem restlichen Guss bestreichen. Rote Herzen mit weißen Punkten, einige weiße Herzen mit roten Rändern verzieren. Plätzchen trocknen lassen
2.
Wartezeit ca. 1 Stunde
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 50 kcal
  • 210 kJ
  • 2 g Fett
  • 7 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved