Marzipanschnitten mit Roter Grütze

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 200 g   Marzipan-Rohmasse  
  • 250 g   weiche Butter oder Margarine  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 4   Eier (Größe M) 
  • 500 g   Mehl  
  • 1 Päckchen   Backpulver  
  • 100 ml   Milch  
  • 1 Päckchen   Rote Grützepulver  
  • 1 Glas (530 ml; 520 g)  Rote Grütze  
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Schlagsahne  
  • 250 g   Mascarpone (italienischer Frischkäse) 
  • 250 g   Magerquark  
  • 3 EL   Zitronensaft  
  • 80 g   Zucker  
  • 25 g   gemahlene Pistazienkerne  
  •     Fett und Mehl für die Form 

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Marzipan fein raspeln. Marzipan, Fett, Salz und Vanillin-Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. Abwechselnd mit der Milch unterrühren. Masse in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte eckige Springform (33 x 23.5 cm) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 60 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Inzwischen Rote Grütze Pulver und 5 Esslöffel Wasser glatt rühren. Rote Grütze und angerührtes Pulver verrühren. Unter Rühren aufkochen und etwas abkühlen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne steif schlagen. Mascarpone, Zitronensaft und Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und tröpfchenweise in den Mascarpone rühren. Sahne vorsichtig unterheben. Boden mit einem Backrahmen umkleiden. Mascarpone und Rote Grütze streifenweise einfüllen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Kuchen in 18 Stücke schneiden und mit Pistazien bestreuen
2.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 450 kcal
  • 1890 kJ
  • 9 g Eiweiß
  • 28 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved