Marzipantorte

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2 Stück(e)   Eier  
  • 100 g   Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 1/2   Teelöffel Backpulver  
  • 1   Esslöffel Kakao  
  • 1 Glas   Sauerkirschen  
  • 1 Packung   roter Tortenguss  
  • 1   Esslöffel Zucker  
  • 500   Milliliter Sahne  
  • 250 g   Marzipanrohmasse  
  • 2   Esslöffel Puderzucker  
  • 1   Teelöffel ungesüßter Kakao  
  •     Springform  

Zubereitung

45 Minuten
1.
Backofen auf 200 C (Umluft) vorheizen. Eier trennen. Eigelbe mit Zucker und 2 EL heißem Wasser cremig rühren. Eiklar steif schlagen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen, zusammen mit dem Eischnee unter die Eigelbmasse heben.
2.
Teig in eine Springform geben und etwa 12 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Auskühlen lassen.
3.
Für die Füllung Sauerkirschen abtropfen lassen, 250 ml Saft abmessen. Tortenboden mit den Kirschen belegen. Tortenguss nach Packungsanleitung mit Sauerkirschsaft und Zucker anrühren, über die Kirschen geben.
4.
Sahne steif schlagen, 3 EL zurückstellen. Restliche Sahne auf die Kirschen streichen.
5.
Für den Belag Marzipanrohmasse mit gesiebtem Puderzucker vermengen, etwa 3 mm dünn ausrollen. Marzipan als Tortendecke über die Torte legen, Überstände abschneiden. Aus den Resten 12 kleine Kugeln formen.
6.
Auf die Decke Kakao sieben, 12 Sahnetupfer aufspritzen und darauf die Marzipankugeln setzen.
Rezept bewerten:

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved