Mascarpone-Birnen-Aprikosen-Kuchen

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 1 Dose(n)   (850 ml) Birnen  
  • 1 Dose(n) (425 ml)  Aprikosen  
  • 150 ml   Milch  
  • 1/2 Würfel (21 g)  Hefe  
  • 75 g   Butter oder Margarine  
  • 300 g   Mehl  
  • 100 g   Zucker  
  • 2 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 1   Ei (Größe M) 
  • 500 g   Mascarpone  
  • 40 ml   Zitronensaft  
  •     Mark einer Vanilleschote  
  •     Zitronenjulienne und Zitronenmelisse  
  •     Fett für die Form 

Zubereitung

75 Minuten
leicht
1.
Birnen und Aprikosen auf einem Sieb gut abtropfen lassen. Milch leicht erwärmen, Hefe hineinbröckeln und auflösen. Weiches Fett hinzufügen. Mehl, Zucker, 1 Päckchen Vanillin-Zucker, Salz und Ei in eine Rührschüssel geben.
2.
Hefemilch daraufgießen und alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 40 Minuten gehen lassen. 3 Aprikosenhälften zum Verzieren zur Seite legen.
3.
Restliche Aprikosen und Birnen grob würfeln. Obst unter den gegangenen Hefeteig heben. Boden einer Springform (26 cm Ø) einfetten. Teig einfüllen und glatt streichen. Nochmals zugedeckt ca. 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
4.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) 35-40 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer vom Springformrand lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
5.
Inzwischen Mascarpone, restlichen Vanillin-Zucker, Zitronensaft und Vanillemark mit den Schneebesen des Handrührgerätes glatt rühren. Übrige Aprikosen in Spalten schneiden. Ausgekühlten Kuchen aus der Form lösen und locker mit der Mascarponecreme bestreichen.
6.
Mit den Aprikosenspalten und nach Belieben mit Zitronenraspel und Zitronenmelisse verzieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 400 kcal
  • 1700 kJ
  • 6 g Eiweiß
  • 24 g Fett
  • 40 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Schmolinske, Armin

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved