Mascarpone-Himbeer-Torte mit Hasenohren

0
(0) 0 Sterne von 5
Mascarpone-Himbeer-Torte mit Hasenohren Rezept

Zutaten

Für Stücke
  • 2   Eier (Größe M) 
  • 100 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 100 Mehl 
  • 1 TL  Backpulver 
  • 300 tiefgefrorene Himbeeren 
  • 1 TL  Speisestärke 
  • 200 weiße Kuvertüre 
  • 100 Zartbitter-Kuvertüre 
  • 1 Würfel  Kokosfett 
  • 11   Löffelbiskuits 
  • 4 Blatt  Gelatine 
  • 2   Eigelb (Größe M) 
  • 150 Puderzucker 
  • 500 Mascarpone 
  •     abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone 
  • 2 EL  brauner Rum 
  • 400 Schlagsahne 
  •     Kakaopulver 
  •     Backpapier 

Zubereitung

75 Minuten
ganz einfach
1.
Für den Biskuit Eier trennen. Eiweiß und 2 EL Wasser steif schlagen, dabei 50 g Zucker und Salz einrieseln lassen. 2 Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, über die Masse sieben und unterheben.
2.
Biskuit in eine, mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 12–15 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
3.
150 g Himbeeren mit 50 g Zucker in einem Topf aufkochen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, in die kochenden Himbeeren einrühren. Unter Rühren ca. 1 Minute köcheln lassen. Restliche tiefgefrorene Himbeeren untermheben, vom Herd ziehen, auskühlen lassen.
4.
Beide Kuvertüresorten getrennt hacken und mit je 1/2 Würfel Kokosfett über einem warmen Wasserbad vorsichtig schmelzen. Ca. 9 Löffelbiskuits halbieren und mit weißer Kuvertüre überziehen. 2 ganze Löffelbiskuits mit dunkler Kuvertüre überziehen, trocknen lassen.
5.
Dunkle Kuvertüre mit etwas weißer Kuverzüre verzieren, trocknen lassen.
6.
Boden aus der Form lösen. Auf eine Tortenplatte setzen und einen Tortenring darum stellen. Für die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 Eigelbe mit Puderzucker weißcremig aufschlagen. Mascarpone und Zitronenschale unterrühren.
7.
Gelatine gut ausdrücken, mit Rum vorsichtig auflösen. Etwas Creme unter die Gelatine rühren, dann alles unter die restliche Creme rühren. 250 g Sahne steif schlagen und unterheben. Etwas Creme auf den Boden streichen.
8.
Löffelbiskuits mit etwas Abstand zum Rand in die Creme stellen. Dabei zwischen den Biskuits mit dunkler Kuvertüre ca. 3 helle Biskuits Abstand lassen. Torte ca. 10 Minuten kalt stellen, Creme dabei bei Zimmertemperatur lagern.
9.
Himbeergrütze auf die Torte verteilen, dabei etwas Abstand zu den Löffelbiskuits lassen. Restliche Creme vorsichtig daraufgeben und verstreichen. Mindestens 3 Stunden kalt stellen. 150 g Sahne steif schlagen.
10.
Torte aus der Form lösen und am unteren Rand mit Sahne bestreichen. Eventuell mit einer Schablone und Kakao ein Hasengesicht aufstäuben.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

16 Stücke ca. :
  • 460 kcal
  • 1930 kJ
  • 7g Eiweiß
  • 31g Fett
  • 38g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved