Mascarpone-Torte

0
(0) 0 Sterne von 5
Mascarpone-Torte Rezept

Zutaten

  • 3   Eier (Größe M) 
  • 175 Zucker 
  • 1 Prise  Salz 
  • 45 Speisestärke 
  • 45 Mehl 
  • 1/2 TL  Backpulver 
  • 1 EL  Kakao 
  • 1 EL  lösliches Espressopulver 
  • 250 Himbeeren 
  • 400 Brombeeren 
  • 4 Blatt  weiße Gelatine 
  • 250 Schlagsahne 
  • 500 Mascarpone 
  • 250 Magerquark 
  • 1 Päckchen  Vanillin-Zucker 
  •     Saft von 1/2 Zitrone 
  • 2 EL  Amaretto 
  •     Backpapier 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Für den Biskuit Eier mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig auf schlagen. Salz und 125 g Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen. Stärke, Mehl, Backpulver, Kakao und Espressopulver mischen, daraufsieben und unter die Eimasse heben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Ø) füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Beeren verlesen, waschen und abtropfen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen lassen. Sahne steif schlagen. Mascarpone, Quark, restlichen Zucker, Vanillin-Zucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine auflösen und unter die Mascarponecreme rühren. Sahne unterheben. Die Hälfte der Beeren unter 1/3 der Creme heben. Biskuitboden aus der Form nehmen und waagerecht einmal durchschneiden. Beide Böden mit Likör beträufeln. Unteren Boden mit der Beeren-Creme bestreichen. Zweiten Boden daraufsetzen. Creme ohne Beeren darauf verteilen. Mit restlichen Beeren bestreuen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten festwerden lassen. Ergibt ca. 12 Stücke
2.
Tortenplatten: Carstens Italia Keramik
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

  • 400 kcal
  • 1680 kJ
  • 9g Eiweiß
  • 26g Fett
  • 29g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Horn

Vielen Dank, dass dir unsere Rezepte und Artikel auf
www.LECKER.de gefallen.
Wir freuen uns auf deinen nächsten Besuch!
Copyright 2015 LECKER.de. All rights reserved