Mascarpone-Weihnachtsstern

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 125 g   Butter oder Margarine  
  • 180 g   Zucker  
  • 1 Päckchen   Vanillin-Zucker  
  • 1 Prise   Salz  
  • 3   Eier (Größe M) 
  • 7 EL   Amaretto (Mandellikör) 
  • 200 g   Mehl  
  • 2 TL   Backpulver  
  • 80 g   Amarettini (ital. Mandelgebäck) 
  • 4 Blatt   Gelatine  
  • 250 g   Mascarpone  
  • 250 g   Magerquark  
  • 1 Päckchen   Cappuccino-Pulver  
  • 50 g   weiße Kuvertüre  
  • 50 g   Zartbitter-Kuvertüre  
  • 50 g   Vollmilch-Kuvertüre  
  • 1 EL   Puderzucker  
  •     Fett und Paniermehl für die form 
  •     Backpapier  

Zubereitung

90 Minuten
leicht
1.
Fett, 100 g Zucker, Vanillin-Zucker und Salz schaumig rühren. Eier und 3 Esslöffel Amaretto nach und nach unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, unterrühren. 50 g Amarettini unterheben. Eine Sternbackform (1,5 Liter Inhalt) fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Teig einfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen. Kurz ruhen lassen und aus der Form stürzen. Auskühlen lassen, einmal waagerecht durchschneiden. Gelatine einweichen. Mascarpone und Quark glatt rühren. 80 g Zucker, Cappuccino-Pulver und 4 Esslöffel Amaretto unterrühren. Gelatine auflösen, unter die Creme rühren. Kühl stellen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, durchrühren und auf den unteren Boden verteilen. 2. Boden darauflegen. 2 Stunden kühl stellen. Kuvertüre getrennt schmelzen lassen. Backblech mit Backpapier auslegen, Kuvertüre dünn darauf streichen, kühl stellen. Sternausstecher leicht erwärmen und aus der Kuvertüre Sterne ausstechen. Vorsichtig vom Papier lösen, kühl stellen. Torte mit Puderzucker bestäuben. Mit Sternen und 30 g Amarettini verzieren
2.
Wartezeit ca. 4 Stunden. Foto: Först,
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 340 kcal
  • 1420 kJ
  • 7 g Eiweiß
  • 18 g Fett
  • 34 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Först, Thomas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved