Matcha-Gugelhupf

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Stücke
  • 50 g   Butter  
  • 4   Eier (Größe M) 
  •     Salz  
  • 100 g   Zucker  
  • 100 g   Mehl  
  • 1   gehäufter EL Speisestärke  
  • 4 TL   Matcha-Teepulver  
  • 1 TL   Backpulver  
  •     Fett und Mehl für die Form 
  •     Puderzucker zum Bestäuben 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Butter in einem Topf schmelzen. Eier trennen. Eiweiß, 3 EL Wasser und 1 Prise Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes steif schlagen, dabei Zucker einrieseln lassen
2.
Eigelbe nacheinander unterrühren. Mehl, Stärke, Teepulver und Backpulver mischen, auf die Eiermasse sieben und unterheben. Butter ebenfalls vorsichtig unterheben. Biskuit in eine gefettete, mit Mehl ausgestreute Gugelhupfform (ca. 1 Liter Inhalt) füllen
3.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 30 Minuten backen, herausnehmen. Kuchen ca. 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen. Ca. 2 Stunden auskühlen lassen, mit Puderzucker bestäuben
4.
Wartezeit ca. 2 Stunden
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Stück ca. :
  • 190 kcal
  • 790 kJ
  • 5 g Eiweiß
  • 9 g Fett
  • 24 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved