close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.lecker.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Matjes mit Schmand-Soße

2.88889
(9) 2.9 Sterne von 5
Noch mehr Lieblingsrezepte:

Zutaten

Für  Personen
  • 3-4   Zwiebeln  
  • 4   Gewürzgurken (Glas) 
  • 250 g   Schmand  
  • 300 g   Vollmilch-Joghurt  
  • 4 EL   Mineralwasser  
  •     Salz  
  •     Pfeffer  
  • 1- 1 1/2 EL   Zucker  
  • 2   kleine Äpfel  
  • 8 (à 45 g)  küchenfertige Matjesfilets  
  • 75 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 800 g   Kartoffeln  
  •     Dillfähnchen zum Garnieren 

Zubereitung

50 Minuten
leicht
1.
Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Gurken fein würfeln. Schmand, Joghurt, 4-5 Esslöffel Gurkenwasser und Mineralwasser verrühren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.
2.
Äpfel waschen, vierteln, Kerngehäuse herausschneiden. Viertel in feine Würfel schneiden. Gurken, bis auf 1 Teelöffel zum Bestreuen, Zwiebeln und Äpfel unter die Joghurtsoße heben. Matjes abspülen und trocken tupfen.
3.
Matjes in ca. 2 cm breite Stücke schneiden, in die Soße geben und untermengen. Speck würfeln. Kartoffeln schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Speck in einer großen Pfanne auslassen, herausnehmen.
4.
Öl ins Bratfett geben, erhitzen. Kartoffelscheiben darin unter Wenden ca. 12 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln und Matjes anrichten, mit übrigen Gurkenwürfeln bestreuen und mit Dillfähnchen garnieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 770 kcal
  • 3230 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 52 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Bonanni, Florian

Copyright 2022 LECKER.de. All rights reserved