Matjes-Röllchen mit Kartoffelsalat

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 800 g   Kartoffeln (z. B. Bio Linda)  
  • 50 g   geräucherter durchwachsener Speck  
  • 1   Zwiebel  
  • 100 ml   Gemüsebrühe (Instant) 
  • 100 ml   Weißwein-Essig  
  •     Salz  
  •     schwarzer Pfeffer  
  •     Zucker  
  • 2   kleine rote Zwiebeln (à ca. 50 g) 
  • 4   doppelte Matjesfilets (à ca. 110 g) 
  • 100 g   Doppelrahm-Frischkäse  
  • 8   Holzspießchen  
  •     Rauke zum Garnieren 

Zubereitung

60 Minuten
leicht
1.
Kartoffeln gründlich waschen, in einem Topf mit Wasser aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Anschließend abgießen, abschrecken und Schale abziehen. Kartoffeln in Scheiben schneiden.
2.
Inzwischen Speck fein würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Speck in einer Pfanne auslassen, Zwiebelwürfel zufügen und glasig dünsten. Mit Brühe und Essig ablöschen, aufkochen, bei schwacher Hitze 2-3 Minuten köcheln lassen.
3.
Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Über die Kartoffelscheiben gießen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Inzwischen rote Zwiebeln schälen und in sehr feine Ringe hobeln. Matjes waschen und trocken tupfen.
4.
Innenseite mit Frischkäse bestreichen. Zwiebelringe gleichmäßig darauf verteilen. Aufrollen und mit Holzspießchen feststecken. Kartoffelsalat und Matjes-Röllchen auf Tellern anrihten. Mit Rauke garniert servieren.
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 600 kcal
  • 2520 kJ
  • 25 g Eiweiß
  • 40 g Fett
  • 33 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Foto: Ahnefeld, Andreas

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved