Matjes-Tatar auf Rösti

0
(0) 0 Sterne von 5

Zutaten

Für  Personen
  • 2   Matjesfilets (à ca. 60 g)  
  • 1-2   Lauchzwiebeln  
  • 1   mittelgroßer Apfel  
  • 1 (ca. 60 g)  Gewürzgurke  
  • 3-4 Stiel(e)   Dill  
  • 1 TL   Zitronensaft  
  •     Pfeffer, etwas Zucker, Salz  
  • 1   kleine Zwiebel  
  • 500 g   große Kartoffeln (vorwiegend fest kochend) 
  • 1   Ei (Gr. S) 
  • 1-2 TL   Mehl  
  • 2-3 EL   Öl  
  •     Apfel u. unbehandelte Zitrone zum Garnieren 

Zubereitung

45 Minuten
leicht
1.
Matjes waschen und trockentupfen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Apfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Matjes, Gurke und Apfel fein würfeln. Dill waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein schneiden. Alles mit Zitronensaft, Pfeffer und Zucker würzen. Ca. 30 Minuten ziehen lassen
2.
Zwiebel schälen. Kartoffeln schälen und waschen. Beides grob raspeln. Mit Ei und Mehl mischen, würzen
3.
Öl portionsweise in einer Pfanne erhitzen und darin ca. 8 Rösti goldbraun backen. Matjes-Tatar abschmecken. Mit Rösti anrichten und garnieren
4.
EXTRA-TIPP
5.
Aus diesem Matjes-Tatar lässt sich im Nu auch ein leckerer Snack für Gäste zaubern. Einfach auf Cräckern oder Pumpernickel anrichten
Rezept bewerten:

Ernährungsinfo

1 Person ca. :
  • 510 kcal
  • 2140 kJ
  • 18 g Eiweiß
  • 27 g Fett
  • 44 g Kohlenhydrate

Kategorien & Tags

Copyright 2021 LECKER.de. All rights reserved